info@see-guide.de - Tel. 07531-284 6643

23-tägige Erlebnis-Rundreise zu den Höhepunkten Perus

vom 29. Oktober - 20. November 2021

Pazifikküste - Anden - Amazonas

ab nur 3.499,- €

inkl. aller Flüge, Transporte, Hotels & zahlreicher weiterer Leistungen


Machu Picchu

Machu Picchu

 Erlebnisreise mit durchgehend deutscher Reiseleitung

Kommen Sie mit auf eine spannende, erlebnisreiche, beeindruckende, abwechslungsreiche, unvergessliche Traumreise zu den Höhepunkten Perus! Freundliche Menschen, geheimnisvolle Ruinen, kulinarische Genüsse und die quirlige Lebensfreude Südamerikas werden Sie begeistern!

 

 

 

Bitte kontaktieren Sie uns ggf. für weitere Termine in 2021/2022


23-tägige Erlebnis-Rundreise zu den Höhepunkten Perus - günstiger kommen Sie nicht nach Peru!

Als erfahrene Reiseleiterin und Peru-Kennerin organisiere und begleite ich die Rundreise, die uns quer durch Peru führen wird. Ich habe selbst über 10 Jahre in Peru und Bolivien gelebt und viele Reisen organisiert und geleitet. Ich bin mit den kulturellen und geografischen Gegebenheiten bestens vertraut und spreche fließend Spanisch. In unsere Rundreise habe ich die absoluten Höhepunkte Perus gepackt, mit einem hohen Erlebniswert, tiefen Einblicken in die peruanische Kultur und Lebensart, mit viel Abenteuer, aber alles bei höchstmöglicher Sicherheit. Auch mittlere und ältere Semester sollen sich auf dieser Reise wohlfühlen, Alleinstehende sind herzlich willkommen!

Unterstützt werde ich durch Ute Appel de Concha. Ute stammt ursprünglich aus Kassel, lebt und arbeitet jedoch seit vielen Jahren als Studienreiseleiterin für namhafte Reiseveranstalter in Peru. Mit ihrer peruanisch-deutschen Familie wohnt sie in Arequipa, und sie ist die Expertin für unsere Reise durch das peruanische Anden-Hochland.

Als verlässliche Mittlerinnen zwischen Ihnen und der peruanischen Kultur stehen Ihnen Ute und ich auf der Reise zur Verfügung. Peru ist unsere zweite Heimat, und wenn Sie schon immer mal neugierig auf Südamerika waren, aber sich bisher nicht getraut haben, ohne Orts- und Sprachkenntnisse dorthin zu reisen, dann sind Sie hier bestens aufgehoben!

Wir lieben Peru und kennen uns bestens aus!

Selbstverständlich behalten wir die Entwicklung der Covid-19-Pandemie sehr genau im Auge. Niemand kann vorhersagen, wie der Stand der Dinge zum geplanten Reisetermin sein wird und/oder ob es bis dahin eine verlässliche Impfung dagegen geben wird.

Trotz strengster Lockdown-Maßnahmen in Peru hat die Pandemie das Land schwer getroffen. Hierfür gibt es verschiedene Gründe, vor allem ist es die Lebenssituation der Menschen dort, die für eine rasche und heftige Ausbreitung des Virus gesorgt hat. Selbstverständlich findet diese Reise nicht statt, sollte es nicht zu einer entscheidenden Entspannung kommen.

Als kleine Veranstalter mit nur 1-2 Peru-Reisen im Jahr sind wir jedoch sehr flexibel und buchen in der Regel sehr kurzfristig. Das gibt uns die Möglichkeit, keine voreiligen und kostenpflichtigen Reservierungen tätigen zu müssen, und es gibt Ihnen die Möglichkeit, sich ebenso kurzfristig zur Reiseteilnahme zu entscheiden und nicht bereits viele Monate vorher, wenn die Entwicklung der Pandemie noch nicht abzusehen ist. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse jedoch so früh wie möglich, damit wir entsprechend planen und Sie auf dem Laufenden halten können.

 

Sylvia Grossmann (Reiseleiterin IHK) • Bruder-Klaus-Str. 2 • 78467 Konstanz
info@see-guide.de
Tel.   07531 / 284 6643
Mobil  0176 / 508 298 09

Sylvia Grossmann

 Sylvia Grossmann 

 

Ute Appel de Concha

Ute Appel de Concha

 


Peru - ein faszinierendes Reiseland

Iquitos am Amazonas

Iquitos am Amazonas

Peru ist eines der faszinierendsten Länder der Erde, mit einer großartigen Vielfalt an Natur und Landschaften. Üppiger Amazonas-Regenwald, schneebedeckte Sechstausender, karges Andenhochland, prächtige Kolonialstädte, die unendliche Küstenwüste des Pazifiks und eine einmalige Tierwelt machen die Reise zu etwas ganz besonderem. Sie begegnen freundlichen Menschen und fremden Kulturen, spüren die lateinamerikanische Lebenslust und den Zauber Südamerikas.

Auf unserer Peru-Rundreise 2021 erwarten Sie unvergessliche Einblicke in die faszinierende Vergangenheit Perus und die Schönheiten der Natur. Die Reise durch das Reich der Inka führt Sie kreuz und quer durch das Land, durch atemberaubende Landschaften und zu archäologischen Sehenswürdigkeiten.

Entdecken Sie die Ruinen der längst vergangenen Paracas-, Nasca- und Inka-Kulturen an der Küste und im Andenhochland und lassen Sie sich verzaubern von der Magie von Machu Picchu, der alten Inka-Festung, die zu den neuen Weltwundern zählt.


Von der Küstenwüste des Pazifiks und der Hauptstadt Lima geht es über 4.000 m hohe Pässe quer über das Andengebirge an den 3.810 Meter hoch gelegenen Titicacasee mit seinen schwimmenden Schilfinseln, weiter in die alte Inka-Hauptstadt Cusco und zur berühmten Inka-Festung Machu Picchu, zu den rätselhaften Scharrbildern von Nazca, in das feuchtheiße Amazonastiefland und hinauf ins Altiplano mit seinen schneebedeckten Vulkangipfeln.

Genießen Sie die unvergessliche Fahrt in der Schmalspurbahn nach Machu Picchu, fahren Sie auf der legendären Panamericana-Fernstraße von Nord nach Süd und auf der Interoceánica über die Anden.

Übernachten Sie in einer Urwald-Lodge, besuchen Sie bunte Indiomärkte, baden Sie im Pazifik vor der Küste Perus oder in einer Lagune am Amazonas, tauchen Sie ein in eine fremde Kultur und lassen Sie sich nicht zuletzt begeistern von den kulinarischen Köstlichkeiten Perus!

Haus in Ollantaytambo

Haus in Ollantaytambo


Roter Felsenhahn (Andenklippenvogel), peruanischer Nationalvogel

 Roter Felsenhahn (Andenklippenvogel), peruanischer Nationalvogel

Inka-Seeschwalbe

Inka-Seeschwalbe
Foto©Kabomani-Tapir/Pixabax

Auf einer Bootsfahrt zu den im Pazifik gelegenen Ballestas-Inseln beobachten Sie unzählige Vogelarten, Pinguine und Seelöwen, auf einer Bootstour auf den Flüssen des Amazonas begegnen Sie Kaimanen, Ottern, Schildkröten, Flussdelfinen, Anacondas und Pirañas.

Sie bestaunen den Flug der majestätischen Kondore im Colca-Canyon nahe der Stadt Arequipa, sehen kreischende Papageien, Hoatzine, Brüllaffen und träge Faultiere, verlieben sich in die grazilen Vicuñas des Andenhochlands, und mit etwas Glück beobachten Sie im fischreichen Pazifik vor der peruanischen Küste sogar Delfine und Wale…

Unsere Rundreise findet statt vom 29. Oktober - 20. November 2021. Dieser Zeitraum entspricht unserem Frühsommer und ist mit die beste Reisezeit für Peru: der kalte Winternebel der Pazifikküste hat sich verzogen, es ist noch nicht so heiß, aber man kann im Humboldtstrom des Pazifiks bereits baden.

Im Andenhochland ist der Winter vorbei und es erwarten uns ebenfalls recht angenehme, sommerliche Temperaturen. Es ist trocken, denn die Regenzeit, die dann viele Wege unpassierbar macht und für frische Temperaturen sorgt, hat noch nicht begonnen.

Am Amazonas führen die Flüsse gemäßigt Wasser, dadurch lässt sich die vielfältige, exotische Tierwelt bestens beobachten. Die Tropenhitze ist erträglicher und dadurch das Reisen im Regenwald des Amazonas weit angenehmer.


Ein ganz besonderes Highlight auf unserer Reise ist die exzellente Küche Perus. Das Land beherbergt 84 der weltweit 100 Mikroklimate, was eine unvorstellbare Vielfalt an Gemüse und Früchten hervorbringt: mehr als 3.000 Kartoffel- und Maissorten, 600 Obstsorten, 2.000 Arten Fisch, vermengt mit den Rezepten europäischer, afrikanischer, chinesischer und japanischer Einwanderer. Dazu die regionalen Küchen der peruanischen Ureinwohner, und es entstehen vielfältige, geschmacksreiche und leckere novoandine kulinarische Genüsse. Die peruanische Küche gilt zu Recht als eine der besten der Welt - Sie werden begeistert sein!

Hier ein kleiner (optischer) kulinarischer Vorgeschmack

sowie 3 Filme über die Leckereien Perus:  Film 1     Film 2      Film 3

Languste mit Orangen-Ingwer-Sauce

Languste mit Orangen-Ingwer-Sauce
Foto©El Comercio


Mehr Infos:    Tel.:   07531 / 284 6643   •    Mobil:   0176 / 508 298 09  •   Email:  info@see-guide.de


Machu Picchu im Nebel     Blick auf Puno am Titicacasee     Der Amazonas bei Iquitos

Machu Picchu im Nebel

 

Blick auf Puno am Titicacasee

 

Der Amazonas bei Iquitos


Peru-Erlebnis-Rundreise 2021 - 23 Tage  ab 3.499,- €